Schwerin


Ausflugsziel vom Jagdschloss Friedrichsmoor - Schweriner Schloss
Ausflugsziel vom Jagdschloss Friedrichsmoor - Schweriner Schlosspark
Ausflugsziel vom Jagdschloss Friedrichsmoor - Schweriner Dom
Ausflugsziel vom Jagdschloss Friedrichsmoor - Schweriner Fernsehturm

Die Landeshauptstadt, die „Stadt der Sieben Seen“, ist ca. 20 km von Friedrichsmoor entfernt. Schwerin wurde 1160 von Heinrich dem Löwen gegründet und hat viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

 

Da wäre das „Neuschwanstein des Nordens“ , das Schweriner Schloß zu nennen. Es ist malerisch auf einer Insel gelegen und wurde im Laufe der Jahrhunderte oft um- und neugestaltet. Heute beherbergt es die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns, ein Museum über die Geschichte der Großherzoglichen Familie und eine Ausstellung von europäischem Porzellan, sowie ein Café.

 

Auch der Schloßpark ist sehenswert. Die Ursprünge der jetzigen Anlage reichen bis zu einer bereits 1018 erwähnten slawischen Burg zurück.


Das Staatliche Museum befindet sich gegenüber vom Schloß. Dort sind Kunstwerke der Antike sowie der Gegenwart ausgestellt. Und auch das Schweriner Staatstheater hat Kunstinteressierten einiges zu bieten. Ebenso ist das Volkskundemuseum in der Mueßer Bucht einen Besuch wert.

 

Der Schweriner Dom wurde um 1248 eingeweiht und ist ein imposantes Bauwerk.

 

Die Altstadt Schwerins kann man sehr schön mit dem „Petermännchen“ erkunden. Das sind Spezialbusse, die zu Rundfahrten einladen. Die „Weiße Flotte“  bietet täglich Ausflüge über die Seen.

 

Einen wunderbaren Ausblick auf Schwerin hat man auch vom 1964 errichtetem Fernsehturm aus - bei Kuchen und Kaffee in 96 m Höhe.

Gerade für Kinder ist der Ausflug zum „Schweriner Zoo“ ein bleibendes Erlebnis.